TA WingTsun - Magdeburg
traditionell - authentische - Selbstverteidigung
Start News TA WingTsun WTI Verband Lehrer / Trainer Zeiten TAWT- Schule Probetraining Impressum SiTA Fest 2012 - Lehrgang, Vorführungen, Spass und Wettkämpfe

Einmal mehr erwies sich unser Verband als große Gemeinschaft von Gleichgesinnten und bescherte allen Teilnehmern und Gästen viele Endrücke und Emotionen.


Vormittags fand für alle ein Lehrgang statt, hier konnte jeder zeigen das er sein Programm bereits verinnerlicht hat, oder einfach nur dabei sein um zu lernen. Damit auch alles reibungslos ablief, standen den Teilnehmern in den jeweiligen Schülergraden, entsprechend viele TA WingTsun Lehrer als Ansprechpartner zur Seite.


Die wohl größte Gruppe bildete die der Kinder. Die Knirpse waren hochmotiviert und wollten unbedingt zeigen was sie schon alles drauf haben. Si-Hing Andre und seinen Helfern (Si-Je Anja, Si-Hing Ömer, Si-Hing Tim, Si-Hing Dominik, Si-Hing Marc) gelang es jedoch die Rasselbande zu bändigen, so das bei den Kindern der Spass am TA WingTsun im Vordergrund stand. Trotzdem bereiteten sich alle so gewissenhaft auf ihre Prüfung vor, dass den jungen Kampfkünstlern, mit dem ersten Schülergrad in der Tasche, ein Lob von Si-Gung sicher war.


Das die TA Gemeinschaft nicht ausschliesslich zum Spass da war, bewies die Tatsache, das jetzt die Zeit der Teilnehmer für die Bodenwettkämpfe war. Kinder und Jugendliche lebten mit viel Leidenschaft vor was es heißt zu gewinnen, aber auch wie schwer es ist mal eine Niederlage einzustecken.


Und getreu dem Sprichwort: „Wer hart arbeitet soll auch gut essen.“ - gab es für den Gaumen auch was zu tun. Leider war es nicht möglich das schöne Essen am Austragungsort des Lehrganges bereit zu stellen und somit begaben sich alle in die WTI-Zentrale, in die Hildesheimer Str. Dort angekommen gab es ein wares Augenfeuerwerk an köstlichen Speisen, hier war für jeden was dabei. Danke an die fleissigen Helfer für dieses tolle Buffet.


Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es wieder zurück zum Lehrgangsort, dort angekommen lag schon die rote Mattenlandschaft - das Zentrum des nachmittäglichen Geschehens. Im Grünen und bei prächtigem Sonnenschein zeigten Schüler aus verschiedenen TA Schulen des Verbandes, vor Si-Gung ihr Können, gepaart mit einer Portion Kreativität.


Auch wenn alle Gewinner auf ihre Medaillen und Pokalle stolz waren, die frisch gebackenen Techniker strahlten nicht minder und freuten sich riesig über ihre Urkunden.

Si-Gung nutzte auch den besonderen Anlass im Familienkreis, einen zu ehren der sich für seinen fortwährenden Einsatz um den Verband und seine stetige Fortbildung verdient gemacht hat. So bekam Jörg Aschemann, unter großem Beifall aller Anwesenden, seine Sifu-Urkunde von Si-Gung überreicht. Sifu Jörg Aschemann ist damit der jüngste Sifu in unserem Verband.


So geht also ein ereignisreicher Tag zu Ende und das Erlebte ruft nach Wiederholung. Wir warten jetzt schon gespannt was uns erwartet, wenn es wieder heißt - SiTA Fest 2013 - Lehrgang, Vorführungen, Spass und Wettkämpfe.