TA WingTsun - Magdeburg
traditionell - authentische - Selbstverteidigung
Start News TA WingTsun WTI Verband Lehrer / Trainer Zeiten TAWT- Schule Probetraining Impressum SiTA Fest 2013 - Emotionen, Begegnungen und Erfahrungen

Am 16. Juni 2013 stand das diesjährige SiTA-Fest an. Das Wetter spielte mit angenehmer Temperatur und Sonnenschein mit und bescherte den Teilnehmern und Gästen einen gelungenen Prüfungs-Lehrgang mit einem vielfältigen Programm. Getragen von Emotionen, neuen Begegnungen und Erfahrungen, war dies ein gelungener Höhepunkt im TA WingTsun Jahr 2013. SiGung Turan diregierte seine Helfer gekonnt zu den jeweiligen Einsatzorten. Mit Hingabe übten die Teilnehmer die von SiGung Turan angewiesenen Übungen und Abläufe, um letztendlich ein besseres Verständnis für das jeweilige Detailelement zu bekommen. Viele nutzten auch die Möglichkeit sich von SiGung persönlich prüfen zu lassen. Wenn auch für manchen persönlich noch nicht alles so rund lief wie er es sich gewünscht hatte, war doch jeder sehr dankbar für die Tips und Empfehlungen der jeweiligen SiFu´s und SiHing´s. Mit beeindruckender Hingabe übten auch die „Kleinsten“ TA Begeisterten ihr jeweiliges Programm und fühlten sich gut aufgehoben. Was wäre das SiTA-Fest ohne das tolle Buffet, natürlich würde eine Attraktion fehlen. Den fleissigen Helfern für die Vorbereitung und Herstellung der Speisen und Naschereien einen großen Dank, für das hervorragende Geschmackserlebnis.

Das hier geleistete, war mindestens genauso anstrengend wie die Vorbereitung und Durchführung des SiTA-Festes, unter Regie von SiFu Jörg Aschemann. Nach dem „anstrengenden“ Essen begann der Teil der Vorführungen und Wettkämpfe. Eröffnet wurde der zweite Teil des Tages mit einem traditionellen Löwentanz. Dann begannen die „Spiele“ und die kleinen und großen „Glatiatoren“, nein TA Kämpfer, zeigten was abgeht. In den Pausen gab es spannende Einlagen. So gab es eine pantomimische Darstellung zur WingTsun Geschichte und das Team aus Hannover/Südstadt zeigte mit einer Choreografie aus Elementen von „Matrix“ wie TA WingTsun Aktion in Reinkultur aussieht. Zum Ende des Tages gab es für die die ihre Prüfung bestanden, die heiß erwarteten Prüfungsurkunden. Für einige gab es eine besondere Überraschung, als sie erführen das sie ihren jeweiligen Technikergrad bestanden hatten. So überreichte SiGung Turan SiFu Jörg Aschemann die Urkunde zum bestandenen 3. Technikergrad. Aber auch neue 1. und 2. Technikergrade freuten sich über ihre bestandene Prüfung. Der Höhepunkt des Tages jedoch war die Ernennung von André Brocke aus Magdeburg zum SiFu durch seinen Sifu Turan Ataseven. SiFu André nahm sichtlich bewegt seine Urkunde entgegen und bedankte sich noch mal ausdrücklich für die vielen Glückwünsche, die ihm zuteil wurden. Für alle war es ohne Zweifel ein bewegender Tag, mit vielen Emotionen, Eindrücken und Begegnungen.